Dienstag, 5. Mai 2015

Sie sind da – Giardien


So die Medizin gegen Giardien geholt. Es hat sich bestätigt… Also nun 3 Tage ein Antibiotikum, dann ein vier Tage Pause, noch 3 Tage das Antibiotikum, wieder 4 Tage Pause und drei Tage Kot sammeln,… Außerdem einen Dampfreiniger anschaffen. Jeden Tag die Wohnung mit einem speziellen Desinfektionsmittel putzen, Dinge die gedampft werden können dampfen. Näpfe andauernd abkochen, seine Decken täglich wechseln und waschen, Hände waschen, waschen, waschen, Hund duschen, reines Protein füttern und und und… 


vor allem KEINE Hundeschule oder anderen Hundekontakt wegen der Ansteckungsgefahr!!! Und das wo Micky draußen nun wirklich gute Fortschritte gemacht hat, er hat kaum noch Angst. Er bellt nur noch ganz ganz selten Menschen an, eigentlich nur wenn er direkt angesprochen wird und das muss ja nun auch nicht sein. Na super….

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieb sein!