Montag, 21. September 2015

Steinbrüche sind wirklich gefährlich...

Man man, wir waren heute mal bei uns ganz in der Nähe in einem Steinbruch spazieren. Es ist wirklich sehr schön dort. Ich finde dieser Steinbruch hat irgendwie etwas Mystisches, so blöd es sich anhört. Allerdings war das wirklich ein Abenteuerspaziergang. Wir haben jemanden im Steinbruch gesehen, eine andere Spaziergängerin hat sich erkundigt und wir haben rausgehört, dass sie ihren Hund versucht zu retten. Also die Spaziergängerin und wir schnell hin. Der Lieblingsmann mit Mickys Schleppleine bewaffnet, ich habe mit Micky zusammen auf ihre anderen beiden Hunde aufgepasst...
Puh, ich war so erleichtert als alle heile wieder zurückkamen. Ihr Hund hatte sich erschrocken und ist zum Steinbruch, dort aber im Gebüsch hängen geblieben.
Frauchen konnte zwar den Hund aus dem Gebüsch holen, aber mit Hund auf dem Arm selbst nicht mehr zurück und so begann die 'Rettungsaktion'. Gott sei Dank, es ist alles gut ausgegangen. Die Frau und wir haben einen riesen Schreck gehabt, aber bis auf tausend Kletten im Fell und ein paar Schrammen an Frauchen ist alles gut gegangen...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieb sein!