Dienstag, 22. September 2015

Lieber ohne Titel ... Manchmal verstehe ich die Menschen nicht


Wow, also manche Menschen sind echt irgendwie komisch... da läuft man nichts ahnend mit seinem Hund eine Runde um den Block. Es regnet, schon den ganzen Tag, also werden wir bereits das zweite Mal heute pitsche Naß... Es ist egal, wenn du einen Hund hast ist sowas egal. Na klar, es gibt angenehmere Wetterlagen aber der Hund muss nun mal raus.
Wir laufen und ich bin wirklich stolz auf den kleinen Schisser, er hat heute einen guten Tag. Er läuft ganz brav ohne zu ziehen, hört ganz gut und geht auch nicht in Vorgärten.
Jaaaahaaa ich bin einer von den Hundebesitzern die es sehr wohl verstehen können, warum Hunde nicht in irgendwelchen Vorgärten rum laufen sollten. Ich würde mich im Großen und Ganzen als recht toleranter und offener Hundehalter beschreiben.
Umso mehr verdutzen mich Momente wie diese, als ich plötzlich aus dem Nichts ein Rufen höre:

 ''Schlampe, verpiss dich mit deinem Köter''.


Natürlich kann ich nicht ausmachen wo der Schreihals steht und was er meint, aber hallo??? Hä??? Warum???
Ja ich bekenne mich schuldig, ich bin mit meinem Hund den Weg entlang gegangen?!? Hallo? Ich bin die, dessen Hund nicht in Vorgärten darf, ich räume jeden einzelnen Köttel weg und schaue auch sonst dass mein Hund z.B. nicht Abdeckungen von Motorrädern anpieselt.



Mich würde wirklich mal interessieren wo eigentlich all der Hass der Leute herkommt... Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht?

Kommentare:

  1. Hallo ihr zwei!
    Ja, das habe ich neulich auch erlebt. Meistens lauf ich über eine Wiese und komme dann zum Gassiweg. Auf der Wiese sind Fahrspuren, in denen laufen viele Hundehalter. Die gesamte Wiese gehört einen Schäfer, der den Hundehaltern - sofern sie die Häufchen wegräumen - gestattet. Nun hat aber besagter Schäfer seine Schafe grade vorne am Weg gehabt und ich wollte nicht direkt am Zaun laufen, um die Schafe nicht zu erschrecken, also laufe ich einen Umweg um eine Baumreihe und an einer Häuserzeile - hinter den Gärten entlang. Da brüllt mich plötzlich jemand an: "Was fällt dir ein hier entlang zu gehen? Verschwinde!" Ich guck ihn entgeistert an und während ich versuche zu erklären, dass vorne die Schafe sind, blafft er mich an: "Hau endlich ab mit deinem Köter, sonst kannst du was erleben!"... davon mal abgesehen, dass das öffentliches Gelände war und ich mich mit mittlerweile 38 Jahren nicht von jedem dahergelaufenen P... duzen lassen muss, war ich einfach zu geschockt, um noch weiteres zu erwidern. Ich hab ihm noch einen schönen Tag gewünscht und ihn charmant angelächelt. Da war er perplex und hat zusammenhanglos noch was gestammelt, während ich zurückgegangen bin. Im Geiste hab ich ihm natürlich gewünscht, dass er stolpert und sich seinen Rechen in den Hals rammt, aber gesagt hab ich nur freundliches. ;)

    Flauschige Grüße
    Sandra & Shiva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra & Shiva,
      ja genau richtig, immer schön freundlich bleiben :-) Manchmal fällt es schwer aber das ist das einzig Richte was man machen kann... aber trotzdem, was ist da los? Warum sind manche Menschen so verbittert?... Ich finde es auch für die Menschen wirklich schlimm.

      Euch wünsche ich einen tollen Start in die neue Woche, auf das das Wochenende bald wieder da ist :-)

      Liebe Grüße Alex & Micky

      Löschen

Lieb sein!