Donnerstag, 17. September 2015

Magen-Darm... was sonst

Es lieft so gut, wir waren soooo sehr auf dem Weg der Besserung und jetzt das... Meine Eltern mussten Micky heute Vormittag allein lassen. Das erste Mal ausser der Reihe, nicht schön aber es ging eben nicht anders und Micky kann ja gut allein bleiben.
Es lief auch wirklich gut. Er war nicht restlos überzeugt, aber hat es hingenommen, hat auch nicht gejault oder gekratzt oder ähnliches, alles gut. Leider kam dann der Anruf. Micky hat sein großes Geschäft in die Wohnung gemacht und auch gebrochen... Also schnell raus mit dem Hund und noch zwei Mal groß gemacht...
So ein Mist, ich hoffe es ist 'nur' Magen Darm und nicht wieder was wilderes. Wir müssen heute Abend sowieso zu unserer Naturheilkundlerin, dann werden wir den Kleinen eben mal wieder mitschleppen. Eigentlich wollten wir nur Tropfen abholen.... Man, wann hört das endlich auf???

Hmmm, diesmal bin ich wirklich enttäuscht von unserer Naturheilpraktikerin. Das Einzige was für sie in Frage kommt ist das Micky was gefressen hat. Wir sollen mal wirklich aufpassen und meine Eltern noch mal wirklich unterrichten wie wichtig es ist, dass dieser Hund nichts aufnimmt,.... ach was! Danke!!! Ja sie könne das bei ihren garantieren! Na dann mal herzlichen Glückwunsch! Ich bei Micky nicht! Er ist ein Staubsauger vor dem Herrn und nein mit so viel Fell um die Nase sieht man nicht alles und wenn man sich noch so bemüht! Sorry, aber den Mist kann sie echt für sich behalten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieb sein!