Freitag, 4. September 2015

Tierschutz oder Züchter? Warum immer diese Anfeindungen?


Ganz ehrlich, ich bin auch immer dafür Tiere aus dem Tierschutz zu nehmen, sie haben es verdient und sie sind ‚ja auch schon da‘... Mein Leben lang hatte ich fast ausschließlich solche, von Hunden über Ratten bis hin zum Pony. Ja ich denke jeder wird das für sich passende Tier im Tierschutz finden (Tierschutz muss nicht immer gleich Auslandstierschutz sein). Aber warum prangern sich die Menschen immer gleich an, egal wo sie einen Hund her haben?

Auch ich habe heute einen Hund von einem Züchter, einem wirklich schlechten Züchter wie sich im Nachhinein rausstellte. Warum??? Tja Dummheit, Naivität, Überstürzung! Ja ich habe mir eine Menge Hunde angesehen bzw. mit einer Menge Tierschutzvereinen Kontakt gehabt. Und in dieser Zeit habe ich den Glauben an den Tierschutz verloren! In den Tierheimen saßen wirklich nur Kandidaten die zum damaligen Zeitpunkt nicht in Frage kamen, leider. Ja wir hatten gewisse Vorstellungen an den Hund. Andere Tierschutzorganisationen hatten entweder Auflagen die schwerer zu erfüllen waren als die wenn man ein Kind adoptieren will (na ja, was soll man machen wenn die zu vermittelnden Hunde es in der jeweiligen Pflegefamilie besser haben als bei uns?) Obwohl wir einen schlimmer detaillierten Lebenslauf von uns abgeben mussten und dies auch getan haben, als es z.B. bei einem Antrag auf Hartz IV je nötig wäre. Manche Organisationen waren leider auch unglaublich unehrlich bzgl. div. Krankheiten der Hunde (danke an die Pflegefamilie). Ja da verliert man den Glauben und sucht andere Wege.

Ich liebe meinen Hund!!!
 


ABER ja, im Grunde kann ich heute sagen ist es fast ein Tierschutzfall, er ist noch immer Krank. Von der Warte aus kann ich nur sagen es ist egal ob Tierschutz oder Züchter, mit beiden Varianten kann man richtig auf die Schnauze fliegen, aber man kann mit beiden Varianten auch SEINEN Hund finden!!! Na klar, wenn ich mir meinen so ansehen, denke ich auch immer wieder, man hätte ich mal auf einen aus dem Tierschutz gewartet, der wäre sicherlich gesünder und auch umgänglicher, aber was soll ich nun machen? Ihn ins Heim bringen, damit jemand anderes einen Tierschutzhund retten kann??? In erster Linie lieben wir doch alle nur unsere Tiere! Und ja definitiv kommt mir nur noch ein Hund aus dem Tierschutz ins Haus, einen mit solchen Macken hätte ich nie bewusst genommen. Bestimmt schreien viele von euch nun auf und sagen, Mensch, aber Macken erkennt man bei einem guten Züchter doch viel besser, bei einem guten Züchter gibt es doch gar keine. Da muss ich ehrlich sagen, mein damaliger Hund aus dem Tierschutz war meinem jetzigen vom Züchter um Längen voraus! Und da spielt es keine Rolle um was es geht, Sozialisierung, Lernbereitschaft, Vertrauen, alles. Aber ich muss ganz ehrlich sagen, ich wünschte mir definitiv mehr Toleranz von beiden Seiten. Ich sehe das auch, dass man von Menschen mit Tierschutz Tieren blöde angeguckt und angemacht wird, andersrum sehe ich auch das Menschen mit Zuchttieren meinen sie und ihr Tier seien etwas Besseres... Warum nicht einfach mal auf den anderen zugehen??? Ich kenne beide Seite vielleicht gibt es ja auch Gründe die einem noch nicht so klar waren warum sich jemand für dieses oder welches Tier entschieden hat. Klar ist auch bei all den Vorwürfen die ich mir heute mache, ich glaube nicht, dass mein Hund bis heute leben würde wenn ich bzw. jemand anderes ihn nicht genommen hätte... Ja Vermehrer unterstützt auf der einen Seite, Tierschutz auf der Anderen,... hmmmm Bestraft worden??? zu genüge!!!


Trotzdem liebe ich diesen Hund!!!

Außerdem gibt es auch immer wieder die Frage, warum dürfen hier in Deutschland Ratten und Tauben getötet werden und niemand macht was dagegen? Hunde im Ausland aber nicht??? Beides ist ein Menschengemachtes Problem! NEIN ich bin NICHT dafür Hunde zu töten aber auch NICHT Ratten oder Tauben!!!

Wie seht ihr das? Und ist es nicht auch schade das sich niemand mehr traut in der Öffentlichkeit zu sagen wo sein Hund herkommt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieb sein!